Serienparade: Merchandise & Co

Die Serienparade bei Frau Margarete geht in die letzte Runde. Leider konnte ich an weit weniger Themen teilnehmen, als mir das lieb war, aber gut, die liebe Zeit eben. Dafür haben sich viele andere tolle Dinge ergeben (vor allem im Job).

Das letzte Thema der Serienparade kann ich mir als alter Sammler natürlich nicht entgehen lassen. Es geht nicht um die Serien selbst, sondern viel mehr das Drumherum – ob nur die Serien geguckt werden, oder auch Merchandise eine Rolle spielt. Und ob man sich auch abseits des Guckens mit der Serie beschäftigt.

Dann fangen wir mal an und arbeiten uns durch die Fragestellung hindurch:

Was für Merchandise besitzt du zu Serien? Beschränkst du dich auf die gekauften Serienstaffeln oder hast du noch andere Accessoires zu deine Lieblingsserien?

Wie eingangs schon erwähnt, bin ich Sammler durch und durch. Zu meinen Lieblingsserien sammel ich daher nicht nur die DVD- oder Blu-ray-(Staffel)Boxen, sondern auch, was sich an Merchandise anbietet. Da meine Schwester und ich viel zusammen gesammelt haben, geht es nun nach und nach an die „Arbeit“, daraus eine eigene Sammlung aufzubauen.

Grundsätzlich stehen bei mir im Regal aber so manche Schätze herum. Zum Beispiel wären das:

  • Stargate: Romane, Sachbücher, Magazine, Trading Cards, Hörbücher, T-Shirt
  • Battlestar Galactica: Romane, T-Shirt
  • Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.: Wandkalender, Sachbücher, Fotos, Trading Cards, S.H.I.E.L.D.-Jacke, T-Shirt
  • Autogramme von zahlreichen Darstellern diverser Serien
  • Kostüme Marke Eigenbau: Medical-Uniform Season 2-3 (Stargate: Atlantis), Black BDU (Stargate: Atlantis), Black Offword (Stargate SG-1), Ori Soldat (Stargate: SG-1)

Zeig doch mal her, wie du deine liebsten Serien zelebrierst!

Sci-Fi SammlungZugegeben, da ist auch viel Filmzeug dabei, aber eben auch jede Menge Zeug zum Thema Serien, aber hier mal ein kleiner Einblick in eines meiner Sammlerregale.

Ein großer Teil meiner Sammlung zum Thema Serien (und auch Film) besteht aber auch aus Autogrammen, die ich auf den unterschiedlichsten Conventions gesammelt habe. Seit 2004 bin ich auf diesen Events unterwegs und finde Sie noch ebenso genial, wie an Tag 1. Hier erlebt man die Serienstars live – nicht nur auf der Bühne.

Viele Events bieten die Möglichkeit von Meet & Greets, bei denen man mit den Schauspielern/innen plaudern kann und auch bei der Autogrammstunde kann man für gewöhnlich einige Worte wechseln. Beim Photo Shoot darf man dann für gewöhnlich auch schon mal den Arm rumlegen und so mancher Star knuddelt seine Fans auch gerne mal ganz herzlich.

Beiträge dazu findet ihr natürlich in der Sparte „Ferne Welten„, wo ich gerne mal Convention-Einblicke unterbringe.

Und: Interessierst du dich dafür, was deine Serienstars so außerhalb der Serie treiben?

Jup, definitiv. Das sieht man dann schon anhand der Conventions denke ich. Zudem wurde ich so schon auf manche neue Serie oder einen Film aufmerksam. Mir würde sonst doch langweilig werden XD Auch meine Newssite Beyond the Show basiert auf dem Konzept: Welche anderen Projekte haben Darsteller/innen noch, die einem breiten Publikum oft nur aus der Science Fiction bekannt sind? Hier wurde ich schon auf so manches interessante neue Projekt aufmerksam und ich bin mir sicher, dass noch viele folgen werden.

Klatsch & Tratsch finde ich persönlich allerdings zum K*tzen. Privat ist privat, das geht niemanden etwas an, erst recht nicht, wenn die Leute es nicht freiwillig mit der Öffentlichkeit teilen, sondern sensationsgeile „Reporter“ meinen, sie müssten die Leute stalken bis zum Umfallen.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Jetzt komme ich auch endlich mal zum Kommentieren, hat etwas länger gedauert, tut mir leid!
    Ich finde, deine Sammlung hört sich toll an 🙂 Zwar schauen wir nicht so ganz die gleichen Serien, aber ich finde das immer sympathisch, wenn jemand so als Fan aufgeht und so Accessoires sammelt (mache ich ja selber auch 😀 )
    Auf Conventions war ich bisher noch nicht, das Interesse ist aber definitiv da, mal gucken ob es mich in Zukunft mal zu einer verschlägt.
    Liebe Grüße!

    • Kein Stress!

      Ich finde, man muss immer ziemlich lange suchen, bis man jemanden findet, der sich auch über das „Drüberhinaus“ bei Serien (und Filmen) interessiert. Die meisten, die mein Zimmer sehen würden, würden wahrscheinlich denken, sie seien in der Hölle gelandet XD Wenn man dann jemanden findet, der es als „cool“ absegnet, ist das schon Zufall in meiner Ecke. Deswegen hatte ich mich umso mehr über das Thema gefreut 😀

Schreibe einen Kommentar


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.